Lebenswertes Matznerviertel

Auf diese Themen fokussiert unsere Initiative:

Aufenthaltsqualität | Fußverkehr | Grünraum | Radverkehr

Vor 10 Jahren, im Jahr 2013, wurde die Grätzlinitiative „Lebenswertes Matznerviertel“ gegründet, mit dem Ziel, die Lebensqualität und Nachbarschaft im Matznerviertel zu verbessern und den öffentlichen Raum attraktiver zu gestalten. Seitdem wurden zahlreiche Projekte initiiert und umgesetzt.

Ausgehend von einem 2014 erarbeiteten Leitbild engagiert sich eine Gruppe von 12 bis 15 Personen aus dem Grätzl ehrenamtlich für die Aufwertung des öffentlichen Raums im Gebiet. Mit Unterstützung durch die Lokale Agenda 21 gelang es, die Grätzlarbeit zu professionalisieren und viele Ideen erfolgreich umzusetzen. Das Erfolgsgeheimnis ist für Georg Töpfer, Obmann des Verein Lebenswertes Matznerviertel: „Eine gemeinsame Vision, wie ein lebenswertes Grätzl funktioneren kann und die kontinuierliche Zusammenarbeit mit Bezirk, Stadt und lokalen Institutionen sowie der Austausch mit der Nachbarschaft. So hat das Lebenswerte Matznerviertel bereits Nachahmung in Wien gefunden“.

Zu den jüngsten Highlights gehören die Einrichtung einer Wohnstraße in einem Abschnitt der Goldschlagstraße sowie die Gründung des Matzner-Marktes, welcher mit 1. Juli 2023 als fixer Wochenmarkt von der Stadt Wien übernommen wurde. Unter anderem wurden diese Projekte innerhalb der letzten 10 Jahre initiiert und umgesetzt:

• 2013: Gründung der Initiative „Lebenswertes Matznerviertel“
• 2014: Erstellung eines Leitbilds •
Ab 2014: Vielfältige Veranstaltungen wie Grätzlspaziergänge, Floh- und Adventmärkte Neue Bänke und Sitzgelegenheiten im Grätzl
• 2016: Popup Grätzlwohnzimmer mit Grätzlcafe und Elchmarkt
• Ab 2017: Jährliche Straßenfeste mit einem bunten Programm für alle Begrünung des Viertels mit Blumenkisten und Bepflanzung von Baumscheiben
• 2018 -2021: Bezirksübergreifende Zeitung VORWORTE.
20 Themenabende zu Sicherheit, Hitze in der Stadt, Ernährung der Zukunft, Älter werden in der Stadt, Radfahren u.a.m. Errichtung eines bepflanzten Parklets und regelmäßige Parkletfrühstücke Neue Fahrradabstellanlagen
• 2019: Einrichtung eines Offenen Bücherschranks beim Matznergarten Umsetzung der Fahrradstraße Goldschlagstraße
• 2020-2021: Planung und Umsetzung der Wohnstraße Goldschlagstraße
• 2022-2023: Der Matzner-Markt jeden Donnerstag als Wochenmarkt mit Live-Musik.

Für die Zukunft gibt es noch viele Ideen und Wünsche, die auch von den neu Zugezogenen mitgetragen werden sollen. Weiterhin setzt sich das Lebenswerte Matznerviertel für mehr Grünflächen, mehr Verkehrsberuhigung, mehr soziale und kulturelle Angebote und mehr Beteiligung der im Grätzl lebenden und arbeitenden Menschen ein.

Sag's weiter!

Termine unserer Initiative

Die Bürger:innen-Initiativen sind für den Inhalt und Text dieser Profilseite verantwortlich.

Wo wir uns engagieren:

Matznerviertel

1140

Kontaktmöglichkeiten:

Gabriela Grassl

Mailadresse

00436604814128

unsere Website

auf Facebook